Inplay-Info » Spieljahr: 2010 » [ Zum Kalender ]
Juni 2010
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
Juli 2010
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31


neue Stadt - Vorschläge
18 Jahre
Mystic Falls
verpartnert
Schülerin
#1
Hello Guys,

da die Abstimmung eindeutig für eine neue Stadt gestimmt hat, würde ich euch gerne fragen, welche ihr euch gerne wünschen würdet? Am besten wäre etwas was auch mit übernatürlichen Wesen gut kombinierbar ist. Ich bin da total offen für alles. Also könnt ihr gerne Vorschläge machen. stars

LG

Moni - im Namen des Teams
Zitieren


1030 Jahre
Reisende
ledig
arbeitslos
#2
Ich hab' Mal ein bisschen nach Städten gesucht, die als haunted gelten, weil ich die recht passend dafür finde.

- Salem, Massachussets (ich denke dazu muss ich nicht viel sagen, den meisten dürfte wohl bekannt sein, dass hier die Hexenverfolgungen ihren Höhepunkt hatten.)
- Chicago, Illinois (ich hab' Chicago unter anderem dabei gepackt, weil es ja auch in der Serie eine Fokusfolge hatte. Ich hab' es jedoch auch hinzugefügt, weil es hier wohl noch einige Spots aus der Zeit des Civil Wars gibt, wo es spuken soll)
- Charleston, South Carolina (hier gibt es ebenfalls noch Überreste des Civil Wars (Geistersichtungen), so wie eine Vergangenheit mit Piraten und Voodoo. Hier soll wohl auch der Vater von Lincolns Mörder spuken.)
- Sankt Augustine, Florida (hier soll es wohl die Geister eines Liebestriangels geben, wobei die betrügende Ehefrau und ihre Affäre von ihrem Ehemann getötet wurden - da die Serie ja auch ein Triangel als Fokus hat, fand ich das ein bisschen ironisch. St. Augustine ist zudem die älteste Stadt in Amerika.)
- Gettysbury, Pennsylvania (hier fanden die größten Schlachten des Civil Wars statt. Ganze 40 Meilen Schlachtfeld, die bis heute von Geistern besucht werden sollen - inklusive in den Gebäuden, die heute darauf gebaut wurden (in einer Schule soll das Lehrpersonal statt in den 1. Stock in den Keller gebracht wurden sein, wo laut Aussage auf einmal das alte Militärkrankenhaus war inklusive ein paar Geistern))
- Savannah, Georgia (hier soll es wohl in Amerika am meisten spuken. Viele Geistersichtungen sowie das Mercer Haus)

Sollte der Fokus nicht nur auf Amerika liegen (wo ich mir jedoch unsicher bin, weil so die Charaktere sehr seperiert vom Rest wären), gibt es hier noch ein paar spooky britische Sädte:
- Pluckley, Kent (die paranormalste Stadt in England, hier gibt es wohl die Screaming Woods, ein Spukwald der besonders zu Halloween sehr begehert ist und in welchem es wohl Sichtungen eines erhängtn Schulleiters, gefolterte Highwaymänner, so wie eine rote Dame gibt)
- Glastonbury, Somerset (hier soll wohl Avalon in der Mythology gelegen haben und was ist magischer als die Heimat von Merlin?)
- Pendle Hill, Lancashire (im 17. Jahrhundert sollen hier 10 Hexen ermordet worden sein, deren Geister noch immer spuken)
[-] The following 1 user Likes Niklaus Mikaelson's post:
  • Elena Gilbert
Zitieren


23 Jahre
New Orleans
Verliebt
Barkeeperin
#3
Ich habe mich bei meinen Vorschlägen auch auf die USA beschränkt, weil ich Nathalie Recht gebe und glaube, dass ein Spielort außerhalb der USA sehr arg von den anderen Spielorten getrennt wäre und es da kaum sinnige Möglichkeiten gäbe, die Charaktere aus verschiedenen Orten miteinander agieren zu lassen, außer, ein Charakter reist sehr viel, aber was ja auch eher bei den meisten nicht der Fall ist.

Tonopah, Nevada - In Tonopah gibt es das Mizpah Hotel, in dem es spuken soll. Eine Frau in einem roten Kleid ist in dem Hotel gestorben und hat es der Legende nach niemals verlassen, sodass ihr Geist auf gruselige Weise sicht- und spürbar sein soll. Mit nur etwas über 2000 Einwohnern wäre es auch die Art von Kleinstadt, wo übernatürliche Wesen sich gerne aufhalten.

Mansfield, Ohio - Hier gibt es ein mittlerweile geschlossenes Gefängnis, indem viele Gefangene und auch Wärter gestorben sind, welche in dem verlassenen Gebäude spuken. Mansfield wäre eine größere Stadt (knapp 50.000 Einwohner) und wäre demnach sicher auch eine passende Mitte zwischen Mystic Falls und New Orleans.

Norwalk, Connecticut - In Norwalk gibt es einen Leuchtturm, in dem es spuken soll. New England hat natürlich einen besonderen Flair - das Meer ist in der Nähe, es gibt Strände, das wären natürlich alles Dinge, die wir in NOLA und Mystic Falls nicht haben und was vielleicht ganz spannend wäre (Salem hat jedoch den gleichen Vorzug, da Massachusetts ebenfalls in New England liegt).

Weston, West Virginia - Hier gibt es ein Asylum, in dem jede Menge paranormale Aktivität herrschen soll. Damit könnte man vielleicht den einen oder anderen Plot aufziehen. Jedoch wäre Weston vom Flair her wahrscheinlich recht ähnlich wie Mystic Falls, was ebenfalls in Virginia liegt. Die Nähe der Städte zueinander könnte Interagierungen von Charakteren zwar leichter machen, aber die Städte wären sich vielleicht etwas zu ähnlich.

San Francisco, Kalifornien - San Francisco wäre eine Großstadt und Kalifornien würde natürlich auch jede Menge bieten, was wir in New Orleans und Mystic Falls nicht haben. Hier gibt es mehrere Orte, an denen es paranormale Aktivität geben soll (bspw. Alcatraz).
[-] The following 1 user Likes Perrine Guillory's post:
  • Elena Gilbert
Zitieren


18 Jahre
Mystic Falls
verpartnert
Schülerin
#4
Ich bin da total bei euch und würde mich auf eine Stadt in den USA konzentrieren.

Trotzdem danke auch für die Alternativvorschläge heart

Ich warte noch ein wenig ab, falls noch was kommt. Sonst erstelle ich eine Umfrage. stars
Zitieren




Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste